Was ist ein Notfall im Sinne des Notfallfonds?

Eine Situation in der die persönliche und geschäftliche Existenz eines Fördermitglieds aufgrund eines Unfalls, einer schweren Krankheit (des Fördermitglieds selbst oder eines nahen Angehörigen) oder einer Naturkatastrophe bedroht ist und andere Sicherungssysteme nicht mehr greifen.


Was bringt mir eine Fördermitgliedschaft?

  • Garantierte Prüfung meiner Notfallsituation hinsichtlich möglicher Unterstützung
  • Möglichkeit kostenfreier Beratung und/oder Gewährung zinsloser Überbrückungsdarlehen
  • Sonderkonditionen bei unseren Gesundheitspartnern
  • Kostenfreier Eintrag von franchise-to-franchise-Angeboten in die Franchise hilft! App
  • Sonderkonditionen bei den Partnern der Franchise Business-Community
  • Unterstützung bei der Erarbeitung eines Notfallplans für Unternehmensinhaber
  • Das gute Gefühl, dass die Franchisewirtschaft auch für Notlagen ein eigenes Netzwerk hat

Wie hilft mir der Notfallfonds im Notfall?

  • Kostenfreie Beratung jeder notwendigen Art: Check vorhandener Versicherungen, betriebswirtschaftliche Beratung, rechtliche Beratung, psychologische Beratung usw.
  • Vermittlung hilfreicher Kontakte
  • Gewährung zinsfreier Überbrückungsdarlehen
  • Der Notfallfonds kann nur Hilfe gewähren, wenn zuvor alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Der Notfallfonds hilft dabei, dieses zu tun.

Habe ich im Notfall Anspruch auf Unterstützung durch den Notfallfonds?

Nein. Der Notfallfonds ist keine Versicherung. Er ist dafür da helfen zu können, wenn niemand anderes mehr helfen kann. Ein letzter Notnagel. Schnell und unbürokratisch.

Aber: Jedes Fördermitglied hat Anspruch darauf, dass seine Notsituation hinsichtlich möglicher Gewährung von Hilfen kostenfrei und individuell geprüft wird.


Was kostet eine Fördermitgliedschaft?

  • 60 Euro netto pro Person für 12 Monate für Unternehmer
  • 60 Euro brutto pro Person für 12 Monate für angestellte Mitarbeiter

Wer darf Fördermitglied werden?

Alle natürlichen Personen, die in der Franchisewirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sind:

  • Franchisenehmer
  • Franchisegeber
  • Dienstleister
  • Mitarbeiter von Franchisenehmern, Franchisegebern und Dienstleistern

Wird meine Fördermitgliedschaft automatisch verlängert?

Nein. Wir möchten, daß Sie sich aktiv einmal im Jahr neu für Ihre Fördermitgliedschaft entscheiden.


Welche Verpflichtungen habe ich als Fördermitglied?

Keine. Eine Fördermitgliedschaft ist ein Beitrag für 12 Monate, die der Arbeit des Vereins eine verläßlich kalkulierbare wirtschaftliche Grundlage schafft.


Wie kann ich meine Fördermitgliedschaft kommunizieren?

  • Nutzung des Siegels „Fördermitglied“, z.B. im E-Mail-Footer
  • Link auf die Liste der Fördermitglieder auf www.notfallfonds.org
  • Freund der facebook-Seite Franchise hilft! Notfallfonds werden
  • Sprechen und schreiben Sie überall da, wo, es Ihnen Spaß macht über den Notfallfonds

Kann ich eine Fördermitgliedschaft verschenken?

Ja klar. Gerne sogar!

Bietet sich sehr an für Franchisegeber, die ihren Franchisepartnern zum Geburtstag oder Vertragsjubiläum gratulieren wollen.

Bietet sich auch sehr an für Franchisepartner, die für ihre Mitarbeiter ein sinnvolles Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten suchen.


Warum engagiert sich der Notfallfonds auch präventiv?

Am besten, ein Notfall tritt erst gar nicht ein. Zumindest einigen Krankheiten wie Herzinfarkt und Schlaganfall kann man vorbeugen. Fördermitgliedern bieten die Gesundheitspartner des Notfallfonds deshalb spezielle Konditionen ihrer Dienstleistungen rund um Fitness und Wohlbefinden an.

Unser Premiumpartner

FRANCHISE EXPO18
Slider

Mehr Infos?

Hilf mit!

Unterstütze den Franchise hilft! Notfallfonds e.V. durch... Deine Fördermitgliedschaft

Newsletter

Verein intern

Powered by

Die Franchisemacher
Spectre pro by computer.daten.netze:feenders berlin