Preview FördermitgliedschaftDer Franchise hilft! Notfallfonds ist für die gesamte Franchisewirtschaft da - in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Franchisewirtschaft besteht aus den Franchisegebern, den Franchisenehmern und aus den Dienstleistern, die regelmäßig für Franchisesysteme arbeiten - von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ladenbauern bis hin zu Marketingagenturen und natürlich aus den jeweiligen Mitarbeitern - also den Mitarbeitern der Franchisegeber, den Mitarbeitern der Franchisenehmer und den Mitarbeitern der Dienstleister für die Franchisewirtschaft. Größenordnung: mehrere hundert Franchisegeber, weit über 100.000 Franchisenehmer und über eine halbe Millionen Mitarbeiter bei den Franchisenehmern und -gebern.

"Wir sind für die gesamte Franchisewirtschaft da" bedeutet also: Bei einem Notfall kann jeder aus den genannten Personengruppen beim Franchise hilft! Notfallfonds um Hilfe bitten oder um Rat fragen. Und jede der genannten Personen kann natürlich auch Fördermitglied werden - jeder nach seinen Kräften, jeder so, dass er sich dabei gut fühlt. Dabei haben wir gewisse Ideen, wie viel Geld man für eine Fördermitgliedschaft investieren sollte. Vor allen ist da ein Kriterium wichtig - nämlich die Anzahl der Standorte.

Von den Franchisepartnern erwarten wir, dass sie für ihre Fördermitgliedschaft je Standort €60 pro Jahr investieren. Hat also ein Franchisepartner drei Standorte, sind das €180 im Jahr für die Fördermitgliedschaft. Dann kann dieser Franchisepartner sagen: Jawoll, ich unterstütze den Franchise hilft! Notfallfonds als Fördermitglied. Jedes Fördermitglied erhält von uns ein sehr schön gestaltetes Siegel, das einen als Fördermitglied ausweist und das man beispielsweise in den Footer seiner Mails integrieren kann oder an jeder anderen Stelle kommunizieren kann, an der man das für sinnvoll erachtet.

Wie wird ein Franchisegeber Fördermitglied beim Franchise hilft! Notfallfonds? Auch da stellen wir ab auf die Anzahl der Standorte in seinem Franchisesystem - sowohl die als Franchise betriebenen Standorte als auch die Eigenbetriebe. Auch hier wäre eine Richtgröße €5 pro Monat und Standort - also €60 pro Jahr und Standort. Das kann aber auch, je nachdem, wie der Franchisegeber aufgestellt ist, weniger sein: zwischen €12 und €60 pro Jahr und Standort für alle Franchise- und Eigenbetriebe im System. Das wäre unsere Erwartungshaltung. Ein Beispiel: Habe ich als Franchisegeber 100 Standorte in meinem System, dann beträgt meine Investition für eine Fördermitgliedschaft zwischen €1200 bis zu €6000 pro Jahr, oder eben €100 pro Monat im geringsten Fall oder €500 pro Monat an diesem Beispiel von 100 Standorten im System.

Bei den Dienstleistern für die Franchisewirtschaft können wir natürlich schlecht auf die Anzahl der Standorte abstellen und sie sind auch in ihrer Größe und wirtschaftlichen Stärke sehr unterschiedlich. Von den Dienstleistern erwarten wir deshalb auch nur eine Mindestinvestition von €60 pro Jahr für eine Fördermitgliedschaft - aber es darf natürlich gerne mehr sein. Letztendlich muss aber jeder Dienstleister selbst entscheiden, wieviel er bereit ist zu geben.

Und dann sind da noch die Mitarbeiter in den Franchisezentralen, bei den Franchisenehmern und auch diejenigen bei den Dienstleistern. Hier ist unsere Erwartungshaltung ebenfalls €60 pro Jahr für die Fördermitgliedschaft im Franchise hilft! Notfallfonds. Da Mitarbeiter als Angestellte eher selten die Möglichkeit haben diesen Betrag steuerlich geltend zu machen, gelten die €60 hier als Bruttobetrag. Für alle anderen ist der Betrag immer als Nettobetrag zu verstehen.

Soweit also kurz mal erklärt, wie das mit den Fördermitgliedschaften funktioniert. Auf unserer Webseite www.notfallfonds.org gibt es einen Menüpunkt "Fördermitglied werden" und dort gibt es ein entsprechendes Formular, das man einfach ausfüllen und abschicken kann. Wir bedanken uns daraufhin ganz schnell dafür und schicken dann eine Rechnung. Auf der Internetseite wird jedes Fördermitglied namentlich genannt. Wir freuen uns natürlich einerseits darüber, dass wir so Geld einnehmen können um zu helfen - aber andererseits freuen wir uns auch schon auf eine beeindruckend große Liste von Menschen und Organisationen, die Fördermitglied werden beim Franchise hilft! Notfallfonds e.V.

 

Eugen Marquard: Was ist ein Fördermitglied?

Unser Premiumpartner

FRANCHISE EXPO18
Slider

Mehr Infos?

Hilf mit!

Unterstütze den Franchise hilft! Notfallfonds e.V. durch... Deine Fördermitgliedschaft

Newsletter

Verein intern

Powered by

Die Franchisemacher
Spectre pro by computer.daten.netze:feenders berlin